Nürnberger Bratwurst Rezept

Nürnberger BratwurstNürnberger Bratwürste sind weit über die Landesgrenzen von Deutschland hin bekannt. Wir wollen jetzt aber nicht mit der EU-Kommission für „geschützte geografische Herkunftsbezeichnungen“ Ärger bekommen, denn eigentlich dürfen Nürnberger Bratwürste sich nur so nennen, wenn sie innerhalb des Gebiets der Stadt Nürnberg hergestellt werden.

Doch egal – hier kommt das Rezept, wie man diese leckeren Würste ganz heimlich zu Hause selbst machen kann.

Zutaten

Um ein Kilogramm Nürnberger Bratwurst herzustellen, benötigen Sie die folgenden Zutaten

  • 0,25 kg Rindfleisch (ohne Fett – ansonsten schmeckt die Wurst nicht gut)
  • 0,75 kg Schweinefleisch (durchwachsen)
  • 20 g Salz
  • 1 gestrichener Esslöffel Marojan
  • 3 g fein gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 g Muskatblüte

Zubereitung

  1. Das Fleisch durch den Fleischwolf lassen – idealerweise bis hinunter zu kleinsten Lochgröße von 3 oder 4 mm. Denn dann schmeckt die fertige Wurst nachher besonders fein.
  2. Das Hackfleisch mit allen Gewürzen vermengen und durch Kneten gut durchmischen
  3. In Därme abfüllen – und etwa 10 cm lange Würste formen
  4. Danach stehen die Nürnberger Bratwürste zum sofortigen Verzehr zur Verfügung. Sollten sich beim Abfüllen in die Därme Luftblasen gebildet haben, kann man diese durch Zerstechen mit einer Nadel entfernen.

 

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>